Banner

Herren 60


Spielberichte 2017


22.07.2017: TC Neckarhausen I

Am letzten Spieltag der Saison konnten die Herren 60 des TV Altenriet, fast schon ungewohnt, in Bestbesetzung antreten. Und das zeigte Wirkung. Beim Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten TC Neckarhausen gab es einen Sieg mit 3:3 Matches, 7:6 Sätzen und 60:51 Spielen. Spannend und heiß umkämpft verlief die Begegnung. Nach klarem Gewinn des 1. Satzes geriet Michael Nebauer im 2. in Rückstand, konnte sich aber dennoch im Tie-Break mit 7:6 durchsetzen. Nicht ganz so glücklich verlief das Match für Wolle Grau. Nach einem schnellen 1:4 Rückstand, schaffte er es zur 5:4 Führung im 1. Satz. Leider erholte sich sein Gegner und schaffte einen 2 Satz Sieg. Peter Illg landete mit 2 mal 6:1 einen klaren Erfolg in seinem Einzel. Souverän auch Siggi Kranzler, der sein Einzel ebenfalls sicher gewann. Bemerkenswert: Er hat damit in dieser Saison alle seine Einzel gewonnen. Glückwunsch! Die Doppel wurden damit entscheidend für unsere Gegner, die ihren Aufstieg sichern wollten. Dafür mussten möglichst beide Doppel gewonnen werden. Was im Doppel 1 klar gelang. Das Doppel 2 musste aber hart kämpfen, denn Siggi und Peter führten lange. Nach 6:2 im 1.mußten sie aber den 2. Satz den Gegnern überlassen. Match-TieBreak! Wie schon so oft in dieser Saison! Und da sicherten die Neckarhausener endgültig ihren Aufstieg mit 10:7.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Gegner für eine sehr erfolgreiche Saison mit 4:1 Punkten und 23:7 Matches.
Die Herren 60 Mannschaft gratuliert natürlich auch unseren Vereinsmannschaften zu deren jeweils erfolgreichen Saison. Aufstieg der Damen 40! Aufstieg der Herren 1! Aufstieg der Herren 2! Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

Paul Niegsch

08.07.2017: TC Baltmannsweiler-H. I

Ein heißer Tag beim TC Baldmannsweiler und einige heiße Spiele! Eine kräftige Regenphase sorgte für Unterbrechung. Riesige Seen auf beiden Plätzen forderten zu Zusatzarbeit mit Wasserschaufeln und -abziehen heraus. So konnte die Unterbrechung auf weniger als eine Stunde begrenzt werden. Wesentliche Abkühlung entstand trotzdem nicht. Auch nicht in den Spielen. Siggi Kranzler gewann sowohl sein Einzel, als auch das Doppel mit Michael Nebauer, der aber, wie auch Peter Illg sich in den Einzeln im Match-Tiebreak geschlagen geben musste. Das vierte Einzel mußte Paul Niegsch trotz einer starken Aufholphase mit 5:7 im zweiten Satz den Gastgebern überlassen. Der langen Spielzeit geschuldet, musste das zweite Einzel ungespielt abgegeben werden, da wegen anderer Verpflichtungen nur noch ein Spieler verfügbar war. Mit 2:4 die erste eindeutige Niederlage.
Am 22. Juli erwartet uns nun beim TC Neckarhausen das letzte Spiel dieser Saison. Beginn der Begegnung 11:00 Uhr.

Paul Niegsch

24.06.2017: TC Metzingen I

Und schon wieder ein 3:3 der Herren 60, obwohl wir dieses mal mit vollständiger Mannschaft antreten konnten. Wolle Grau und Michael Nebauer waren in ihren Einzeln, wie auch in ihrem Doppel siegreich. Mit viel Einsatz und Siegeswillen fiel die Entscheidung für Wolle im Einzel und im Doppel erst im Match-Tie-Break zu seinen Gunsten. Paul Niegsch und Peter Illg hingegen mußten sich in ihrem Doppel im Tie-Break geschlagen geben, gegen Gegner die ihren individuellen Spielstil sehr sicher durchsetzten . Beide mussten auch ihre Einzel abgeben.
Am 8.Juli erwartet uns nun ein schweres Auswärtsspiel beim TC Baltmannsweiler, Beginn der Begegnung 14:00 zeitliche Verlegung möglich. Unsere Vereins-HomePage www.tennis-altenriet.de gibt dann rechtzeitig Auskunft.

Paul Niegsch

20.05.2017: TC Bempflingen I

Am letzten Wochenende erreichten die Herren 60 ein achtbares 3:3, obwohl vier Mannschaftsspieler nicht antreten konnten. Am 20.5. gegen die TC Bempflingen konnten dann Wolle Grau, Michael Nebauer, Paul Niegsch und Siggi Kranzler alle Matches siegreich gestalten. Mit 6:0 Matches, bei 12:0 Sätzen wurde das Vorhaben erfüllt, dem vielversprechenden Auftakt mit voller Besetzung einen klaren Sieg folgen zu lassen.
Im 1. Doppel spielten diesmal Wolle und Michael. Nachdem sie den 1.Satz gewonnen hatten, musste leider die Bempflinger Mannschaft wegen Verletzung abbrechen. Das Doppel 2, Paul und Siggi stellten mit einem klaren 6:0 und 6:3 den Gesamtsieg mit 9:0 sicher. So freuen wir uns mit gestärktem Selbstvertrauen auf das nächste Heimspiel am Samstag 24.6. gegen den TC Metzingen. Natürlich mit dem Ziel eines weiteren Sieges. Beginn der Begegnung soll möglichst wieder 11:00 sein. Die gültige Festlegung erfolgt aber erst Mitte Juni. Unsere Vereins-HomePage www.tennis-altenriet.de gibt dann rechtzeitig Auskunft.

Paul Niegsch

13.05.2017: TA TSV Scharnhausen I

Mit drei Einzel Siegen verlief der Start in die Tennissaison 2017 optimal. Gegen die TA TSV Scharnhausen konnten Wolle Grau, Paul Niegsch und Siggi Kranzler im hart umkämpften Match-Tiebreak, ihre Auftaktspiele siegreich gestalten. Um so bedauerlicher ist es, dass kurzfristig wegen Verletzungen und familiärer Anlässe gleich 4 Mannschaftsspieler nicht antreten konnten. So musste ein Einzel spielfrei abgegeben werden. Das 2te Doppel musste beim Spielstand von 3:4 wegen Verletzung von uns abgebrochen werden. Das Doppel 1, Wolle und Siggi, lieferte einen heißen Kampf, mussten sich aber im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben. Insgesamt bedeutete das trotzdem eine nur knappe Niederlage für uns mit 3:3 Matches, bei 7:7 Sätzen. Das lässt künftig mit vollständiger Mannschaft noch bessere Ergebnisse erwarten. Schon am Samstag auf eigenen Plätzen gegen TC Bempflingen sollte das gelingen.

Paul Niegsch

Spielberichte 2016


23.07.2016: TC Wannweil I

Trotz einer erheblichen Leistungssteigerung hat es auch im letzten Spiel nicht zum Sieg gereicht. Die Mannschaft aus Wannweil war besser und hat verdient gewonnen. Michael, Peter und Paul haben wacker gekämpft, allein Wolle blieb nach gewonnenem Tiebreak siegreich. Unser Doppel 1 mit Michael und Wolle musste nach großem Kampf ihren Gegner gratulieren, während Paul und Siggi den Glückwunsch entgegennehmen konnten. Der Abstieg war nicht das, was wir uns vorgestellt haben.

Ernst Aspacher

09.07.2016: TA TSV Undingen I

Spannende Matches gab es mit unseren Gegnern in Undingen auf dem Sonnenbühl. Bei sonnigem Wetter und sportlichfreundschaftlicher Atmosphäre mussten wir uns 2:4 geschlagen geben. Leider! Denn 2 Einzel gingen durch Satz-Tiebreak verloren. Michael Nebauer und Wolle Grau hielten ihr Doppel offen bis in den Match-Tiebreak, der ebenfalls knapp mit 8:10 verloren ging. Ähnlich eng war das Doppel 2 von Peter Illg und Siggi Kranzler. So blieben dann 2 Siegpunkte im Einzel von Wolle Grau und von Paul Niegsch durch Aufgabe seines Gegners.

Paul Niegsch

18.06.2016: TC Engstingen I

Das war schon besser, um gegen die "junge" Mannschaft aus Engstingen zu gewinnen, noch nicht gut genug. Besonders Wolle aber auch Michael konnten lange mithalten, mussten aber wie Peter und Paul ihren Gegnern gratulieren. Keine Entschuldigung aber ein Erklärung: unsere Gegner waren im Schnitt 10 Jahre jünger und einfach besser. Die Doppel haben wir uns geteilt, also 1:5. Jetzt haben wir eine lange Pause und können uns auf das nächste Spiel vorbereiten.

Ernst Aspacher

04.06.2016: TC Raidwangen I

Gewogen und zu leicht empfunden. Alles gegeben und doch 0:6, das hatten wir uns anders vorgestellt. Die Tenniskameraden aus Raidwangen waren besser, ihr Sieg verdient. Glückwunsch! Wir wissen, was wir in Zukunft besser machen müssen! Auf ins nächste Match.

Ernst Aspacher

Spielberichte 2015


11.07.2015: Plochingen

Mit einem Glückwunsch zum verdienten Sieg und zum Aufstieg haben wir uns am Samstag von der Mannschaft aus Plochingen verabschiedet. Für uns gabs außer an Erfahrung und einigen Spielen nichts zu gewinnen. Es war eine schwierige Saison mit vielen verletzten Spielern. Letztendlich konnten wir den Klassenerhalt sichern. Mein ganz besonderer Dank gilt Jutta und Doris, die uns bei allen Heimspielen wieder gut versorgt haben.
Ernst Aspacher

04.07.2015: TC Grafenberg I

Unser Spiel gegen Grafenberg ist schnell erzählt. Die Einzel gingen an unseren Gegner, drei davon im Match Tie Break. Die Doppel haben wir uns geteilt. Endergebnis also 1:5. Wichtig ist nur, dass bei dieser Hitze kein gesundheitlicher Schaden entstanden ist. Gegen Plochingen verabschieden wir uns dann am nächsten Samstag aus dieser Saison.
Ernst Aspacher

27.06.2015: TC 88 Steinhilben I

Endlich die ersten Punkte. Gegen Steinhilben gabs den ersten Sieg. Manne 2, Michael und Paul brachten uns nach den Einzeln 3:1 in Führung und die beiden Doppel Manne 2 mit Michael und Paul mit Ernst gingen auch an uns. Endergebnis 5:1. Am Samstag erwarten wir Grafenberg. Wichtig für uns ist, dass unser Manne 1 seine OP gut überstanden hat.
Ernst Aspacher

20.06.2015: TC Hattenhofen I

Ohne Glück ist es schwer, zu gewinnen. Wenn noch Pech dazu kommt, geht es gar nicht. Ein einziges Spiel hat zum Sieg gefehlt. Peter und Paul haben ihre Einzel und Manne 2 mit Michael ihr Doppel gewonnen. Endergebnis also 3:3 bei Satzgleichheit - aber eben ein Spiel zu wenig. In Steinhilben starten wir einen nächsten Versuch.
Ernst Aspacher

13.06.2015: TA TSV Undingen I

Das haben wir uns anders vorgestellt. Ohne unseren Manne 1 und einem angeschlagenen Manne 2 war nichts zu erben. Undingen war besser und wir mussten die Saison mit einem 2:4 beginnen. Michael und Paul holten die Punkte für uns. Am nächsten Samstag wollen wir in Hattenhofen den Spieß umdrehen.
Ernst Aspacher
Fußleiste
Copyright TV Altenriet 2018